Das Thermenblech ist eine Böhmische Blasmusikgruppe aus der Region um Bad Waltersdorf bis ins Feistritztal. Es sind sieben Musiker, welche die harte Probezeit auf sich nehmen, um Böhmische Musik erklingen zu lassen.

Für den richtigen Takt der Gruppe sorgt der Schlagzeuger Christian Neuhold aus Bad Waltersdorf. Unterstützt wird er von Matthias Mitlinger aus St. Magdalena. Das tiefe Blech setzt sich aus dem Tenoristen Maximilian List aus Schäffern und dem Bartionisten Stefan Kröll aus St. Johann bei Herberstein zusammen. Für die Melodie im höheren Bereich sind die Musiker Markus Rath aus Bad Waltersdorf und Kevin Kullmer aus St. Johann bei Herberstein, verantwortlich. Die Trompete lässt Mathias Stieg aus Großhart erklingen.

Das Thermenblech wurde 2012 gegründet. Von Beginn an waren alle Musiker hellauf begeistert und zögerten auch nicht, den ersten Auftritt bereits nach wenigen Probestunden zuzusagen. Das Umfangreiche Programm reicht von werden Böhmischen Polkas, Walzern und Märschen bis hin zu einer große Vielfalt an modernen Nummern die das Publikum begeistern.

Am Gesang werden die 7 Burschen von Sophie Reichl aus Bad blumau unterstützt.

Die Liebe und die Freude an der Musik, welche die Mitglieder an das Publikum übertragen sorgt für Beste Stimmund auf jeder Veranstaltung